Pastell Studio | Meine Trend Highlights 2017
Mediendesign, Grafikdesign, Grafiker, Mediengestalter, Entrepreneur, Business, Gründer, Drucksachen, Webdesign, WordPress, Blog, Blogdesign
52042
post-template-default,single,single-post,postid-52042,single-format-standard,eltd-core-1.0.2,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.6, vertical_menu_with_scroll,paspartu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Meine Trend Highlights 2017

Da mein Beitrag Anfang letztens Jahres zum Thema Design Trends 2016 so gut ankam, habe ich auch für dieses Jahr wieder meine Trend Highlights zusammen gefasst. Lasst euch inspirieren!

 


 

Pantone Farbe des Jahres – Greenery

 

 

PANTONE hat „GREENERY“ zur Farbe des Jahres 2017 gewählt. Greenery ist die Farbe der Natur. Je stärker Menschen in der modernen Welt gefangen sind, desto größer wird ihre Sehnsucht, in die Schönheit, Einheit und immense Fülle der Natur einzutauchen. Außerdem symbolisiert sie die aufkeimende Hoffnung, und unser wachsendes Verlangen nach verjüngung, Wiedervereinigung mit der Natur und engerem Miteinander. // Ich bin so was von dabei!!!

 

Grün ist schon länger ein persönliches Thema für mich in Bezug auf Nachhaltigkeit, bewusst Leben, vegetarische Ernährung, naturnah leben und erziehen und achtsam mit sich und seiner Umwelt/seinem Umfeld umgehen. Ich finde es daher großartig, dass Pantone dieses Jahr auf den „Grünen Wagen“ aufspringt und die Menschen anregt über bestimmte Dinge, die in unserer turbulenten und virtuellen Welt in den Hintergrund geraten sind, nachzudenken.

 

 

Stein, Beton, Marmor

 

 

Naturtöne in Grau, Schwarz, Weiß und Braun sind zeitlos und passen zu allem. In Kombination mit modernen Formen und besonderen Farben lassen sich damit außergewöhnliche und wunderschöne Designs kreieren. Ich werde definitiv dieses Jahr viel mit diesen Farben und Strukturen experimentieren und gestalten.

 

 

Hygge

 

 

Hygge bedeutet „Gemütlichkeit“ auf dänisch und ist DER aktuelle Interior Trend. Die Dänen wissen einfach, wie man es sich zu Hause kuschelig und gemütlich macht, wenn es draußen ungemütlich ist. Dazu gehört natürlich auch das coole skandinavische Design von Möbeln und Accessoires. Mit diesen einfachen Steps bringt auch ihr mehr Hygge in euer Leben:

 

  • Licht dimmen/indirektes Licht/Feuerchen/Kerzen
  • Gemütliche Sofadecke und Kissen
  • Warme Getränke
  • Dicke Wollsocken und übergroße Pullover
  • Familie & Freunde einladen
  • Alle Geräte AUS schalten und Bücher lesen

 

 

 

Neon Licht

 

Als kompletten Gegensatz zu den oberen naturnahen Trends, sehe ich überall mehr Neon Lichter. Ich habe selber ein wunderschönes Neon-Herz von A little lovely company im Studio hängen und bin immer wieder entzückt, wenn es seine krasse Leuchtkraft entfaltet. Mittlerweile gibt es auch Neon Schriften, wie die „Neon3“, und spezielle Photoshop-Effekte mit denen man Neon Licht simulieren kann. Coole Sache, wie ich finde, und auch ein bisschen 90er retro mäßig. Das war halt unsere Jugend 😉

 

 

Ich hoffe, euch haben meine persönlichen Trends ein bisschen inspiriert. Ich bin gespannt, was euch Trend- und Designmäßig in 2017 wichtig ist/wird und freue mich sehr über einen Kommentar dazu unter diesem Post!

 

 

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar